zur Kasse insgesamt: 0,00 €
Geschäftsbedingungen

Online-Shop-Bestimmungen GameShark.pl

Shop unter der Internetadresse verfügbar GameShark.pl (im Folgenden: Online-Shop) wird betrieben von der F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria mit Sitz in Częstochowa, Teodora Axentowicza 33, 42-202, NIP 5741419611, REGON 151529887; E-Mail-Addresse shop@gamesharkzone.com Telefonnummer: +48 694 933 679, +48 730 007 795, (Standardverbindungsgebühr - laut Preisliste des jeweiligen Betreibers).

Der Online-Shop verkauft Büromöbel, Möbel für Spieler und Einrichtungsgegenstände. Die in den Vorschriften verwendeten Begriffe bedeuten:

VORSCHRIFTEN - diese Vorschriften, die die Bedingungen für die Nutzung des Online-Shops im Rahmen der Erbringung elektronischer Dienstleistungen und die allgemeinen Verkaufsbedingungen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer, der den Online-Shop betreibt, abdecken.

SHOP INTERNET - Online-Shop des Dienstanbieters, der unter der Internetadresse GameShark verfügbar ist GameShark.pl

KUNDE - der Dienstleistungsempfänger, der beabsichtigt, einen Kaufvertrag mit dem Verkäufer abzuschließen oder abgeschlossen hat.

VERBRAUCHER - in Übereinstimmung mit Kunst. 221 des Gesetzes vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuchs eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft vornimmt, das nicht direkt mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt.

KONTO - eine Reihe von Ressourcen im IKT-System des Dienstleisters, die mit einem individuellen Namen (Login) und einem vom Dienstempfänger bereitgestellten Passwort gekennzeichnet sind und in denen die Daten des Dienstempfängers gesammelt werden, einschließlich Informationen über aufgegebene Bestellungen.

REGISTRIERUNGSFORMULAR - ein im Online-Shop verfügbares Formular, mit dem Sie ein Konto erstellen können, das auch ein Bestellformular ist.

BESTELLFORMULAR - ein im Online-Shop verfügbares Formular, mit dem Sie eine Bestellung aufgeben können.

WAREN - ein im Online-Shop präsentierter beweglicher Gegenstand, der Gegenstand eines Kaufvertrags zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ist.

VERKÄUFER - F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria mit Sitz in Częstochowa, Teodora Axentowicza 33 straße, 42-202, NIP 5741419611, REGON 151529887; E-Mail-Adresse shop@gamesharkzone.com Telefonnummer: (+48) 694 933 679, (+ 48) 730 007 795 (Standard-Verbindungsgebühr - gemäß Preisliste des jeweiligen Betreibers).

DIENSTLEISTER - eine natürliche Person, juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die den vom Dienstleister elektronisch bereitgestellten Dienst nutzt.

DIENSTLEISTUNGSEMPFÄNGER - F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria mit Sitz in Częstochowa, Teodora Axentowicza 33 straße, 42-202, NIP 5741419611, REGON 151529887; E-Mail-Adresse shop@gamesharkzone.com Telefonnummer: (+48) 694 933 679, (+ 48) 730 007 795 (Standard-Verbindungsgebühr - gemäß Preisliste des jeweiligen Betreibers).

ORDER - Willenserklärung des Kunden, die ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über den Verkauf der Waren mit dem Verkäufer darstellt und insbesondere die Art und Anzahl der Waren angibt, die der Kunde nach Annahme dieser Bedingungen abgeben kann.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Bedingungen für elektronische Dienstleistungen.
  2. Technische Anforderungen, die für die Arbeit mit dem vom Dienstleister verwendeten IKT-System erforderlich sind,
  3. Vertragsbedingungen für die Erbringung elektronischer Dienstleistungen.
  4. Technische Methoden und Maßnahmen zur Korrektur und Erkennung von Fehlern in den Eingabedaten.
  5. Beschwerden bezüglich der Erbringung elektronischer Dienstleistungen.
  6. Kündigungsbedingungen für die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, die darin bestehen, ein Konto im Online-Shop zu führen.
  7. Bedingungen des Kaufvertrags.
  8. Liefermethoden.
  9. Zahlungsarten.
  10. Rücktrittsrecht.
  11. Beschwerdeverfahren.
  12. Persönliche Informationen.
  13. Schlussbestimmungen.
  14. Urheberrecht.
Diese Bestimmungen definieren die Regeln für die Nutzung des Online-Shops, der unter der elektronischen Adresse GameShark.pl .

Der Dienstleister bietet elektronische Dienstleistungen über den Online-Shop an, bestehend aus:

  • Pflege eines Kontos im Online-Shop
  • Ermöglichung einer Bestellung im Online-Shop durch Ausfüllen des Bestellformulars und Kauf der Waren im Rahmen des abgeschlossenen Verkaufsvertrags;

I. Nutzungsbedingungen für elektronische Dienste

  1. Die elektronischen Dienste des Anbieters sind kostenlos.
  2. Der Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen, wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
  3. Der Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, eine Bestellung im Online-Shop über das Bestellformular aufzugeben, ist einmalig und endet mit der Bestellung.

II. Technische Anforderungen, die für die Zusammenarbeit mit dem vom Dienstleister verwendeten IKT-System erforderlich sind

  1. Ein Computer oder ein anderes Gerät mit Internetzugang.
  2. Die Nutzung des Online-Shops ist möglich, sofern das vom Dienstleistungsempfänger verwendete IKT-System die folgenden technischen Mindestanforderungen erfüllt: a) Ein Webbrowser, der Hypertext (HTML)-Dokumente anzeigen kann, die über einen webbasierten Webdienst mit dem Internet verbunden sind, auf einem Computer b) Internet Explorer Version 6.0 oder höher mit aktivierter Java-Applet-Unterstützung oder c) Mozilla Firefox Version 2.0 oder höher mit aktivierter Java-Applet-Unterstützung oder d) Opera Version 9.0 oder höher mit aktivierter Java-Applet-Unterstützung oder e) Google Chrome Version 2.0 oder neuer mit aktivierter Java-Applet-Unterstützung oder f) Apple Safari Version 3.0 oder neuer mit aktivierter Java-Applet-Unterstützung, g) Mindestbildschirmauflösung von 1024 × 768 Pixel.

 

III. Bedingungen für den Abschluss von Verträgen über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen

  1. Vereinbarung über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, die darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen.
  2. Der Zweck des Abschlusses eines Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen, besteht darin, eine Bestellung unter Verwendung des Bestellformulars aufzugeben, das auch das Registrierungsformular ist. Zu diesem Zweck sollte der Kunde die vom Kunden ausgewählte Ware „anklicken“. Wenn der Kunde mit der Bestellung fortfahren möchte, klickt er auf das Feld „Warenkorb anzeigen und Bestellung aufgeben“. Nach Abschluss der oben genannten Schritte wird der Kunde auf die Seite weitergeleitet, auf der der Wert der Einkäufe angegeben ist. Wählen Sie anschließend die Zahlungs- und Versandart aus,
  3. Dann müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und auf das Symbol „Ich möchte ein Konto erstellen“ klicken.
  4. Das Bestellformular ist mit folgenden Daten auszufüllen: Vor- und Nachname, Adresse (Straße und Hausnummer / Wohnung, Postleitzahl), E-Mail.
  5. Das Versäumnis des Kunden, die in Punkt 3 genannten Daten bereitzustellen, führt zur Ablehnung der Erbringung der Dienstleistung auf elektronischem Wege.
  6. Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Die Annahme der Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie sollte durch "Anklicken" des Kontrollkästchens bestätigt werden. Die Annahme dieser Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie ist eine Bedingung für den Vertragsabschluss über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen und die Erbringung von Dienstleistungen für den Verkauf der Waren durch den Verkäufer. Der Kunde ist auch verpflichtet, der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Einrichtung und Nutzung des Kontos des Online-Shops "GameShark.pl" und für andere dort angegebene Datenverarbeitung Zwecke zuzustimmen.
  7. Klicken Sie dann auf das Feld „Bestellen und bezahlen“. Der Kunde wird über die Annahme der Bestellung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse informiert, zu diesem Zeitpunkt wird sein Konto erstellt. Dieser Moment ist der Abschluss eines Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen. Außerdem werden die Zugangsdaten mit einem individuellen Passwort an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet, die der Kunde bei der erstmaligen Anmeldung auf seine eigene ändern sollte.
  8. Die Einrichtung und Nutzung eines Kontos ist optional, freiwillig und kostenlos.
  9. Das Erstellen eines Kundenkontos beschleunigt den Bestellprozess des Benutzers und ermöglicht dem Kunden die Nutzung zusätzlicher Funktionen des Online-Shops "GameShark.pl", wie z Status ihrer Umsetzung, - Punkte - ermöglicht dem Kunden, die Anzahl der gesammelten Punkte zu überprüfen. Die Bedingungen des Aktionsverkaufs und die Regeln für den Austausch von Preisen sind in separaten Vorschriften festgelegt, - Datenänderung - dem Kunden den Zugriff auf die bereitgestellten personenbezogenen Daten und deren Änderung oder Löschung ermöglichen, - das Passwort ändern - dem Kunden die Änderung ermöglichen Konto Passwort. - Abmelden – ermöglicht dem Kunden, sich schnell vom Konto abzumelden. t
  10. Um sich beim Kundenkonto anzumelden, klicken Sie auf „ der Typ “ in der oberen rechten Ecke des Online-Shops" GameShark.pl "und geben Sie die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse und Ihr individuelles Zugangspasswort für das Konto in das Anmeldeformular ein und klicken Sie auf das Symbol "Anmelden". Kundenkonto Details sind verfügbar, nachdem Sie auf das Symbol „Mann“ in der oberen rechten Ecke der Seite geklickt haben.
  11. Kundenkonto Details sind verfügbar, nachdem Sie auf das Symbol „Mann“ in der oberen rechten Ecke der Seite geklickt haben.
  12. Um das Kundenkonto (bereitgestellte personenbezogene Daten) zu ändern: a) Melden Sie sich bei den Kundenkonten an, b) Geben Sie das Konto ein, indem Sie auf die Schaltfläche „Strichmännchen“ in der oberen rechten Ecke der Seite klicken. c) den Reiter „Profil bearbeiten“ wählen, d) die angegebenen personenbezogenen Daten über die Schaltfläche „Änderungen speichern“ ändern.
  13. Wenn Sie Daten löschen möchten, die bei der Registrierung angegeben wurden, obligatorisch (erforderlich) - siehe Punkt 3. in einer Weise, die die Erfüllung des Vertrages mit dem Benutzer verhindert, und der Benutzer diese Daten nicht geändert hat - stattdessen ist es erforderlich, um das Kundenkonto zu löschen; gleiches gilt für den Widerruf von Einwilligungen gemäß Ziffer 5. Der Kunde sollte seine Daten, mit denen er sich in den Store einloggt, sorgfältig aufbewahren, damit kein Unbefugter Zugriff auf diese Daten erhält.
  14. Für Kunden, mit denen ein Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen abgeschlossen wurde, der darin besteht, ein Konto im Geschäft zu führen, kann der Internetdienstanbieter Waren im Rahmen verschiedener zeitlich und mengenmäßig begrenzter Verkaufsaktionen verkaufen. Sowohl die Menge der verfügbaren Waren als auch die Dauer werden für jede Aktion individuell angegeben. Durch den Kauf von Waren, die im Rahmen dieser Aktionen angeboten werden, schließt der Kunde einen Kaufvertrag über die ausgewählten Waren mit Zahlungsverpflichtung ab, von dem er zu den in den Bestimmungen festgelegten Bedingungen zurücktreten kann.
  15. Die Teilnahme an den unter Punkt 9 genannten Aktionen ist kostenlos und freiwillig. Die Regeln für die Kündigung des Vertrags über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, die in der Führung eines Kontos im Online-Shop bestehen, sind in Punkt V der Verordnung festgelegt.
  16. Vereinbarung über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, die in der Möglichkeit besteht, eine Bestellung im Online-Shop durch Ausfüllen des Bestellformulars aufzugeben.
  17. Der Kunde wählt das Produkt aus, das ihn interessiert, indem er auf das Foto der Ware klickt, das auf der Website des Online-Shops sichtbar ist.
  18. Wenn der Kunde mit der Bestellung fortfahren möchte, sollte er auf „In den Warenkorb“ klicken. Die Waren im Warenkorb sind noch nicht bestellt und der Kunde hat die Möglichkeit, weitere Waren in den Warenkorb zu legen, die Waren dort zu entfernen sowie vom Kauf zurückzutreten.
  19. Klicken Sie dann auf das Feld "Weiter zur Bestellung", und der Kunde wird auf die Website des Online-Shops mit dem Bestellformular weitergeleitet.
  20. Es ist notwendig, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben und auf das Symbol „Einkaufen ohne ein Konto zu erstellen“ oder „Ich habe bereits ein Konto und möchte mich anmelden“ oder „Ich möchte während des Kaufs ein Konto erstellen“ zu klicken. Wenn Sie beim Kauf auf das Symbol „Ich möchte ein Konto erstellen“ klicken, wird das Verfahren zum Einrichten eines Kontos im Kapitel „Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, bestehend aus der Führung eines Kontos im Online-Shop“ beschrieben.
  21. Das Bestellformular ist mit folgenden Daten auszufüllen: Vor- und Nachname, Adresse (Straße und Hausnummer / Wohnung, Postleitzahl), E-Mail.
  22. Das Versäumnis des Kunden, die in Punkt 14 genannten Daten bereitzustellen, führt zur Ablehnung der Erbringung der Dienstleistung auf elektronischem Wege.
  23. Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Die Annahme der Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie sollte durch "Anklicken" des Kontrollkästchens bestätigt werden. Die Annahme dieser Bestimmungen und der Datenschutzrichtlinie ist eine Bedingung für den Abschluss des Vertrags über den Verkauf und die Erbringung von Dienstleistungen durch den Dienstleister. Die Zustimmung zur Zusendung von Geschäftsinformationen ist freiwillig und für eine Bestellung im Shop nicht erforderlich.
  24. Klicken Sie dann auf das Feld „Bestellen und bezahlen“. Der Dienstleistungsempfänger wird über die Annahme der Bestellung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse informiert, zu diesem Zeitpunkt wird ein Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen geschlossen, der in der Möglichkeit besteht, eine Bestellung im Online-Shop durch Ausfüllen aufzugeben das Bestellformular und damit den Abschluss eines Kaufvertrags zwischen dem Verkäufer und dem Kunden.
  25. Kann der Dienstleister die Leistung aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware nicht erbringen, teilt er dies dem Kunden unverzüglich mit, der dann ohne Nachfristsetzung vom Vertrag zurücktreten kann. Im Falle der Ausübung des Rücktrittsrechts vom Vertrag wird der Dienstleister alle vom Kunden gezahlten Beträge unverzüglich erstatten.

 

IV. Methoden und technische Maßnahmen zur Erkennung und Korrektur von Fehlern in den eingegebenen Daten

Bei der Bestellung hat der Kunde (Leistungsempfänger) bis zur Betätigung des Buttons „Bestellen und bezahlen“ die Möglichkeit, die eingegebenen Daten durch Anklicken des Reiters „Warenkorb“ zu ändern. Dann wird der Dienstleistungsempfänger auf die Seite weitergeleitet, auf der er zum Entfernen eines bestimmten Artikels des Produkts auf die Schaltfläche „Löschen“ klickt und dann das Produkt erneut auswählt und in den Warenkorb legt.

Die Überprüfung, Fehlerbeseitigung oder Korrektur der Bestellung kann auch durch Senden einer E-Mail an den Dienstleister (Verkäufer) an die Adresse shop@gamesharkzone.com oder telefonisch unter (+48) 694 933 679, (+ 48) 730 007 795.

Nach Aufgabe der Bestellung wird eine Eingangsbestätigung der Bestellung mit einer Zusammenfassung der Bestellung an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Im Falle der Feststellung oder Absicht, einen Fehler zu korrigieren, hat der Kunde das Recht, die Bestellung innerhalb von 12 Stunden nach Erhalt der oben genannten Bestätigung zu ändern. Zu diesem Zweck sollte der Kunde eine E-Mail an folgende Adresse senden: shop@gamesharkzone.com  mit dem entsprechenden Änderungsauftrag oder telefonisch unter (+48) 694 933 679, (+48) 730 007 795 melden. Danach die Bestellung anpassen, sendet der Dienstleister (Verkäufer) eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, um die Änderungen der Bestellung zu bestätigen.

Die Konsolidierung, der Schutz und die gemeinsame Nutzung des Inhalts des abgeschlossenen Kaufvertrags erfolgt durch: - Senden des Inhalts des abgeschlossenen Vertrages an den Kunden an die angegebene E-Mail-Adresse (E-Mail-Nachrichten mit dem Titel „Bestellung angenommen“ mit Angabe seiner Nummer - dies gilt für Bestellungen, die über das Bestellformular, telefonisch per E-Mail an shop@gamesharkzone.com, sowie durch Ausdrucken und Aushändigung der Bestellspezifikation und des Kaufbelegs an den Dienstleistungsempfänger zusammen mit den Waren aufgegeben werden.

Der Inhalt des abgeschlossenen Vertrages wird zusätzlich im IKT-System des Leistungserbringers erfasst und gesichert und auf Anfrage des Leistungsempfängers zur Verfügung gestellt.

 

V. Kündigungsbedingungen Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen.

Der Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, der darin besteht, ein Konto im Online-Shop zu führen, der ein unbefristeter Vertrag ist, kann dauerhaft gekündigt werden. Der Dienstleistungsempfänger kann den Vertrag kündigen, indem er eine entsprechende Erklärung an die E-Mail-Adresse des Dienstleisters: shop@gamesharkzone.com oder schriftlich an die Adresse des Dienstleisters (Teodora Axentowicza 33 straße, 42-202 Częstochowa) sendet.

Der Diensteanbieter kann den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienste auf unbestimmte Zeit ununterbrochen kündigen, wenn der Dienste Empfänger rechtswidrige Inhalte mit sofortiger Wirkung bereitstellt.

Der Vertrag endet 7 Tage nach dem Datum der Willenserklärung des Kunden, ihn zu kündigen.

 

VI. Beschwerden bezüglich der Erbringung elektronischer Dienstleistungen.

Der Dienstleister ergreift die für den ordnungsgemäßen und vollständig korrekten Betrieb des Online-Shops erforderlichen Maßnahmen, soweit sich dies aus dem aktuellen technischen Wissen ergibt, und verpflichtet sich, alle von den Kunden gemeldeten Unregelmäßigkeiten zu beseitigen.

Beschwerden im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste über den Online-Shop können vom Kunden per E-Mail an shop@gamesharkzone.com oder telefonisch unter (+48) 694 933 679, (+ 48) 730 007 795.

Es wird empfohlen, so viele Informationen und Umstände wie möglich zum Gegenstand der Beschwerde anzugeben, insbesondere Art und Datum der Unregelmäßigkeiten und Kontaktdaten - dies erleichtert und beschleunigt die Prüfung von Beschwerden durch den Dienstleister.

Der Dienstleister wird auf die Beschwerde unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Tagen, reagieren. Die Antwort auf die Beschwerde wird an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse oder auf eine andere von ihm angegebene Weise gesendet.

 

VII. Bedingungen für den Abschluss des Kaufvertrages

Ankündigungen, Anzeigen, Preislisten und sonstige Informationen über Waren, die auf den Websites des Online-Shops bereitgestellt werden, insbesondere deren Beschreibungen, technische und Leistungsparameter und Preise, stellen eine Aufforderung zum Abschluss eines Vertrages im Sinne von Art. 71 des Gesetzes vom 23. April 1964 Zivilgesetzbuch.

Die auf der Website des Online-Shops angegebenen Preise der Waren sind in PLN/EUR angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Die Preise beinhalten keine Versandkosten, die bei der Bestellung angezeigt und in der Bestellübersicht zusätzlich bestätigt werden.

Der auf der Website des Online-Shops angezeigte Preis der Waren ist zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden bindend. Dieser Preis ändert sich nicht, unabhängig von Preisänderungen im Online-Shop, die für einzelne Waren auftreten können, nachdem der Kunde eine Bestellung aufgegeben hat.

Bestellungen können über das Internet über das Bestellformular und auch an die E-Mail-Adresse: shop@gamesharkzone.com

Kunden, die ein Konto im Online-Shop haben, können über die Registerkarte „In den Warenkorb“ eine Bestellung aufgeben, ohne das Bestellformular verwenden zu müssen.

Telefonische Bestellungen werden von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr angenommen.

Der Verkäufer bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden unverzüglich. Die Eingangsbestätigung erfolgt durch Versenden einer E-Mail mit Angabe ihrer Nummer, die die Bestätigung aller wesentlichen Elemente der Bestellung (Warenliste mit Namen, Preisen und Kundendaten) enthält.

Mit Erhalt einer E-Mail an den Kunden kommt zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ein Kaufvertrag zustande, der bis zur Erfüllung der Leistungen durch jede Partei gültig ist, einschließlich der Bestimmungen und Regelungen zum Rücktritt vom Vertrag und zur Mängelhaftung (Garantie).

Ein Verbraucher, der einen im Fernabsatz oder außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Vertrag abgeschlossen hat, hat das Recht, diesen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Nach der Bestellung kann der Verkäufer den Käufer bitten, eine Umfrage auf der Website auszufüllen, oder dem Käufer an die bei der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse eine Einladung zum Ausfüllen des Fragebogens senden, um die Meinung über die Transaktion zu prüfen des Verkäufers, die der Käufer verwenden kann oder nicht.

 

VIII. Liefermethoden.

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per Kurier, auch eine persönliche Abholung ist möglich.

Der Kunde wählt die Lieferung bei der Bestellung aus.

Die persönliche Abholung der Ware ist in Częstochowa unter Axentowicza 33, 42-202, Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr möglich.

Mögliche Versandkosten werden bei der Bestellung angegeben. Sie sind abhängig von der vom Kunden gewählten Versandart. Für die persönliche Abholung der Ware fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Das Fertigstellungsdatum der Bestellung ist die Zeit, die der Kunde auf den Versand der Ware wartet, was den Zeitpunkt der Fertigstellung der Ware und den Zeitpunkt ihrer Lieferung einschließt.

Wenn der Kunde die Zahlung per Nachnahme wählt, wird der Zeitpunkt der Auftragserfüllung ab dem Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags gemäß den Bestimmungen dieser Bestimmungen bis zur Fertigstellung und Versendung der Ware gezählt.

Wenn der Kunde die Zahlungsmethode per Banküberweisung oder elektronische Zahlung wählt – ab dem Zeitpunkt der Gutschrift der Zahlung auf dem Bankkonto oder Abrechnungskonto des Verkäufers bis zur Fertigstellung und Versendung der Ware.

Die Lieferzeit der Waren hängt von der vom Kunden gewählten Versandart ab: Kurierpakete werden innerhalb von 3 vom Spediteur angegebenen Werktagen geliefert.

Sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben, muss der Kaufvertrag vom Verkäufer innerhalb von dreißig Tagen nach Abgabe der Willenserklärung des Kunden zum Vertragsabschluss erfüllt werden.

Kann der Verkäufer die Leistung aufgrund der Nichtverfügbarkeit des Leistungsgegenstandes nicht erbringen, wird er dies dem Kunden unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von dreißig Tagen nach Vertragsschluss mitteilen und den gesamten Geldbetrag zurückerstatten von ihm erhalten. Warnung! Nach Zustellung des Pakets am Bestimmungsort hat der Kunde das Recht, den Zustand des Pakets vor seiner Abholung beim Spediteur zu überprüfen. Stellt sich vor Ablieferung der Sendung heraus, dass diese einen Mangel oder Schaden erlitten hat, ist der Frachtführer verpflichtet, den Zustand der Sendung und die Umstände des Schadens unverzüglich durch ein Protokoll festzustellen. Der Spediteur führt diese Tätigkeiten auch auf Wunsch des Empfängers der Sendung (des Kunden) durch, wenn er feststellt, dass die Sendung beschädigt ist.

Wenn Sie sich für den Kauf per Nachnahme entscheiden und das Paket nicht abholen, kann eine Bearbeitungsgebühr (in Bezug auf die Versandvorbereitung und die Versandkosten) in Höhe von 50 PLN erhoben werden, zu deren Zahlung der Kunde verpflichtet ist.

 

IX. Zahlungsarten

Der Verkäufer bietet folgende Zahlungsmethoden an:

  • Barzahlung bei Lieferung,
  • traditionelle Banküberweisung auf das Konto des Verkäufers:

F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria Częstochowa, Teodora Axentowicza 33 straße, 42- 202

PL71 8980 0009 2015 0072 4687 0001

  • Elektronische Zahlungen über Blue Media S.A.
  • Zahlungskarten:

* Visa

* Visa Electron

* Mastercard

* MasterCard elektronisch

* Maestro

Anbieter von Online-Zahlungsdiensten und Zahlungskarten Betreiber ist Blue Media SA mit Sitz in Sopot, Powstańców Warszawy 6, Code 81-718. Die Gesellschaft wurde beim Amtsgericht Gdańsk-Północ, VIII. Wirtschaftsabteilung des Landesgerichtsregisters unter der Nummer 0000320590, NIP 5851351185, REGON 191781561 eingetragen.

Notiz! Beschwerden im Zusammenhang mit der Nichterfüllung oder unsachgemäßen Durchführung der Zahlungsabwicklung sind gemäß den Bedingungen für die Bereitstellung elektronischer Zahlungsdienste direkt an die E-Mail-Adresse, über das Kontaktformular oder telefonisch an die zuständige Abwicklungsstelle zu richten eines bestimmten Abwicklungs Agenten.

 

X. Recht zum Rücktritt vom Vertrag

Ein Kunde, der zugleich Verbraucher im Sinne von Art. 22, der einen Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen durch Abgabe einer entsprechenden Erklärung in Textform von diesem zurücktreten.

Die Frist für den Rücktritt vom Kaufvertrag endet 14 Tage ab dem Datum, an dem der Kunde die Waren in Besitz genommen hat oder an dem ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Handelt es sich bei dem Vertrag jedoch um die Erbringung von Dienstleistungen, läuft die Widerrufsfrist nach 14 Tagen ab Vertragsschluss ab. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde dem Dienstleister mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief an folgende Adresse: F.H.U.P. „MAR-GO " Gonera Maria Częstochowa, Teodora Axentowicza 33, 42-202 oder per E-Mail an shop@gamesharkzone.com) durch Anhängen des auf der verfügbaren Widerrufsformulars GameShark.pl

Im Falle des Rücktritts vom Vertrag erstattet der Verkäufer dem Kunden alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass die von Ihnen gewählte andere als die von der angebotene günstigste Standardlieferungsart geliefert wurde Verkäufer), unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde den Verkäufer über die Ausübung des Widerrufsrechts von diesem Vertrag unterrichtet hat. Wir erstatten die Zahlung mit denselben Zahlungsmethoden, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich einer anderen Lösung zugestimmt, in jedem Fall trägt der Kunde keine Gebühren im Zusammenhang mit dieser Rücksendung.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Zahlung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung an ihn zurückzuhalten, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich an den Verkäufer an folgende Adresse zurückzusenden bzw. zu übergeben:

F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria Częstochowa Teodora Axentowicza 33 straße, 42-202

und in jedem Fall spätestens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem er den Verkäufer über den Rücktritt vom Vertrag informiert hat.

Der Kunde (Verbraucher) trägt nur die Kosten der Rücksendung der Ware an den Verkäufer.

Das Rücktrittsrecht des Verbrauchers ist ausgeschlossen, wenn der Verkaufsgegenstand eine nicht vorgefertigte Sache ist, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt wurde oder zur Befriedigung seiner persönlichen Bedürfnisse dient, sowie in anderen in Art. 38 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über Verbraucherrechte (Gesetzblatt vom 24. Juni 2014).

Die zurückgesendete Ware muss vollständig, ohne Gebrauchsspuren und in der unbeschädigten Originalverpackung des Herstellers sein. Der Rücksendung sind der Original-Verkaufsbeleg sowie das ausgefüllte und unterschriebene Produkt Rücksendeformular beizufügen. Der Käufer ist verpflichtet, die zurückgesandte Ware ordnungsgemäß zu sichern, um Transportschäden zu vermeiden. Wenn die gelieferte Ware unvollständig ist oder Gebrauchsspuren aufweist, die über die normale Verwaltung der Sache hinausgehen, behält sich GameShark.pl das Recht vor, vom Käufer Schadensersatz zu verlangen, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist.

 

XI. Produkt Reklamationsverfahren

  1. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu liefern.
  2. Der Verkäufer haftet für einen Mangel der Ware, wenn dieser innerhalb von zwei Jahren ab Lieferung der Ware an den Kunden (Verbraucher) festgestellt wird.
  3. Weist die verkaufte Sache einen Mangel auf, kann der Käufer Minderung oder Rücktritt vom Vertrag erklären, es sei denn, der Verkäufer ersetzt unverzüglich und ohne unangemessene Unannehmlichkeiten für den Käufer die mangelhafte Sache durch eine mangelfreie oder beseitigt den Mangel. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn der Artikel bereits vom Verkäufer ersetzt oder repariert wurde oder der Verkäufer seiner Verpflichtung, den Artikel durch einen mangelfreien Artikel zu ersetzen oder den Mangel zu beseitigen, nicht nachgekommen ist.
  4. Der Käufer (Verbraucher) kann statt der vom Verkäufer vorgeschlagenen Mangelbeseitigung Ersatz der Sache durch eine mangelfreie Sache oder statt Ersatz der Sache die Beseitigung des Mangels verlangen, es sei denn, die Herbeiführung ist unmöglich den Artikel in der vom Käufer gewählten Weise vertragsgemäß herzustellen oder im Vergleich zu der vom Verkäufer vorgeschlagenen Methode übermäßige Kosten erfordern würde. Bei der Bemessung der Selbstbeteiligung werden der Wert der mangelfreien Sache, die Art und Bedeutung des festgestellten Mangels sowie die Nachteile berücksichtigt, die dem Käufer andernfalls entstehen würden.
  5. Der ermäßigte Preis sollte im Verhältnis zum Vertragspreis stehen, da der Wert der Sache mit dem Mangel der Wert der Sache ohne den Mangel bleibt.
  6. Bei einem unerheblichen Mangel kann der Käufer nicht vom Vertrag zurücktreten.
  7. Weist die verkaufte Sache einen Mangel auf, kann der Käufer verlangen, dass die Sache durch eine mangelfreie Sache ersetzt oder der Mangel beseitigt wird.
  8. Der Verkäufer kann die Erfüllung des Verlangens des Käufers verweigern, wenn die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands der mangelhaften Sache auf der vom Käufer gewählten Weise unmöglich ist oder im Vergleich zur zweiten Möglichkeit der Vertragserfüllung mit übermäßigen Kosten verbunden wäre. Ist der Käufer Unternehmer, kann der Verkäufer die Ersatzlieferung einer mangelfreien Sache oder die Mangelbeseitigung auch dann verweigern, wenn die Kosten des Ersatzes dieser Verpflichtung den Preis der verkauften Sache übersteigen.
  9. Die Meldung der Mangelhaftigkeit der Ware sollte enthalten: Vor- und Nachname des Kunden, Art der festgestellten Nichteinhaltung, Beschreibung dessen, woraus sie besteht, wenn möglich, ein Foto der beworbenen Ware und eine entsprechende Aufforderung, die Ware in den Zustand zu bringen im Einklang mit dem Vertrag. Die Benachrichtigung sollte per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse shop@gamesharkzone.com oder schriftlich an die Adresse des Verkäufers erfolgen: F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria 42-202 Częstochowa, Teodora Axentowicza 33 straße.
  10. Der Kunde, der die Gewährleistungsrechte geltend macht, ist verpflichtet, die mangelhafte Sache auf Kosten des Verkäufers zu liefern. Adresse des Verkäufers: F.H.U.P. "MAR-GO" Gonera Maria 42-202 Częstochowa, Teodora Axentowicza 33 straße.
  11. Der Verkäufer wird auf die Anfrage des Kunden unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen, reagieren. Die Antwort auf die Reklamation wird an die vom Kunden angegebene Adresse oder auf andere vom Kunden angegebene Weise gesendet.
  12. Wenn die Ware mangelhaft ist, werden die Reklamationen des Kunden in jeder Phase des Reklamationsverfahrens kostenlos bearbeitet.
  13. Bei Beschwerden gelten die Bestimmungen des Gesetzes vom 23. April 1964 Bürgerliches Gesetzbuch, insbesondere Art. . 555 [1] - 576 (Mängelgewährleistung)

 

XII. Personenbezogene Daten

  1. Der Administrator der personenbezogenen Daten der Kunden (Kunden) ist die Stelle, die den Online-Shop betreibt, der der Dienstleister (Verkäufer) ist.
  2. Personenbezogene Daten des Dienstleistungsempfängers (Kunde) werden vom Dienstleister verarbeitet, soweit dies zur Durchführung des Auftrags erforderlich ist, d.h. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung des Rechtsverhältnisses zwischen dem Leistungsempfänger (Kunde) und dem Leistungserbringer (Verkäufer).
  3. Der Dienstleister stellt sicher, dass die personenbezogenen Daten des Kunden ordnungsgemäß gesichert sind, und die zur Übermittlung dieser Informationen verwendeten Bestell- und Registrierungsformulare sind durch das SSL-Sicherheitsprotokoll geschützt, wodurch der Datenübertragungsprozess verschlüsselt wird.
  4. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten schützt der Dienstleister (Verkäufer) die personenbezogenen Daten der Dienstleistungsempfänger (Kunden) vor deren Erhebung und Änderung durch Unbefugte.
  5. Nach Inanspruchnahme des elektronisch erbrachten Dienstes darf der Dienstleister die personenbezogenen Daten des Kunden verarbeiten, die zur Abwicklung des Dienstes und zur Verfolgung von Entgeltansprüchen für die Nutzung des Dienstes erforderlich sind, für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und des Verhaltens erforderlich sind und Präferenzen der Dienstleistungsempfänger mit dem Zweck der Ergebnisse dieser Studien zum Zweck der Verbesserung der Qualität der vom Dienstleistungserbringer erbrachten Dienstleistungen, nur nach Entfernung der den Dienstleistungsempfänger identifizierenden Daten, die zur Klärung der Umstände der unbefugten Nutzung der Dienstleistung erforderlich sind.
  6. Der Kunde hat das Recht auf Zugang zu seinen personenbezogenen Daten und das Recht, diese zu korrigieren.
  7. Der Dienstleister ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des Kunden nur an nach geltendem Recht autorisierte Stellen weiterzugeben.

 

XIII. Abschlussbestimmungen

Über den Online-Shop abgeschlossene Verträge werden nach polnischem Recht und in polnischer Sprache abgeschlossen. In Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die folgenden Bestimmungen: - Gesetz vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, - Gesetz über Verbraucherrechte vom 30. Mai 2014, - Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste, andere relevante Bestimmungen des polnischen Rechts.

Alle Streitigkeiten zwischen dem Dienstleister (Verkäufer) und dem Dienstleistungsempfänger (Kunde), der auch Verbraucher im Sinne von Art. 22 des Gesetzes vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuches unterliegen den zuständigen Gerichten gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 17. November 1964 der Zivilprozessordnung.

Alle Streitigkeiten zwischen dem Leistungserbringer (Verkäufer) und dem Leistungsempfänger (Kunde), der nicht gleichzeitig Verbraucher im Sinne von Art. Kunst. 22 des Gesetzes vom 23. April 1964 des Bürgerlichen Gesetzbuches kann auf Mediation verwiesen werden, wenn ein Dritter, der ein Mediator oder Schiedsrichter ist, hilft, eine Einigung zu erzielen, ohne die Rechtspflege einzubeziehen, andernfalls unterliegt er einem Gerichtsverfahren Gerichtsstand ist der Sitz des Dienstleisters (Verkäufers).

Die Bestimmungen gelten ab dem 1. Januar 2022. Der Dienstleistungsempfänger (Verkäufer) behält sich das Recht vor, die Bestimmungen dieser Bestimmungen zu ändern, verpflichtet sich jedoch, einen einheitlichen Text der Bestimmungen auf der Website des Online-Shops mit Angabe der Wirksamkeit zu veröffentlichen Datum der Änderungen sowie durch Zusendung des geänderten Inhalts an die E-Mail-Adresse, die von den Dienstleistungsempfängern angegeben wurde, für die ein Vertrag abgeschlossen wurde. Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen, bestehend aus der Führung eines Kontos im Online-Shop. Wenn die geänderten Bestimmungen nicht akzeptiert werden, können die Kunden den Vertrag über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der E-Mail mit sofortiger Wirkung kündigen.

Änderungen der Bestimmungen gelten sowohl für den Dienstanbieter (Verkäufer) als auch für die Dienstempfänger (Kunden) innerhalb von 3 Tagen ab dem Datum der Veröffentlichung der Änderungen auf der Website des Online-Shops GameShark.pl

Änderungen der Bestimmungen verletzen in keiner Weise die Rechte von Kunden, die den Online-Shop GameShark.pl vor dem Inkrafttreten der Änderungen nutzen, insbesondere wirken sie sich nicht auf die aufgegebenen und / oder ausgeführten Bestellungen aus. Zur Ausführung angenommene Aufträge unterliegen den zum Zeitpunkt der Auftragserteilung geltenden Vorschriften.

Der Inhalt dieser Bestimmungen ist auf der Website verfügbar: GameShark.pl

Das Reglement kann jederzeit gespeichert, erworben und reproduziert werden, indem es ausgedruckt, auf einem geeigneten Medium gespeichert oder im PDF-Format heruntergeladen und im Computerspeicher von der Website GameShark.pl gespeichert wird. GameShark.pl

 

XIV. URHEBERRECHT

Die auf der Website des Online-Shops mit der elektronischen Adresse https://www.gameshark.pl/ präsentierten Kunstwerke, Fotos, Inhalte und Beschreibungen der Waren sind Eigentum des Online-Shops und dürfen ohne die nicht geändert, kopiert und verbreitet werden Zustimmung des Verkäufers.

 

Open element in lightbox

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie Informationen über Neuigkeiten und Aktionen erhalten möchten.

nach oben
Sklep jest w trybie podglądu
Vollversion der Webseite
Sklep internetowy Shoper Premium